FANDOM


Cover.250

Best of EMAZ

Das Fanzine EMAZ erschien Mitte der 1980er Jahre in München. 25 Jahre später gibt es den Blog EMAZ.de. Die alten Fanzine-Ausgaben sind mittlerweile online und geben einen interessanten Einblick in die damalige Punk-Szene.

  • EMAZ.deErz macht alles zunichte - Weblog seit 2010

Ein Nachfolger des EMAZ in den 1990ern war das Fanzine Lärmkessel.

Heft-Ausgaben der 1980er

Zwischen 1984 und 1989 sind insgesamt sieben Ausgaben erschienen. Auf dem Online-Nachfolger Emaz.de kann man alle Ausgaben in einem Buch nachgedruckt erwerben und so das Fanzine im Nachhinein supporten:

Zwei der Ausgaben erschienen als Splitzine.

  • Best of EMAZ – 1984 - das Best of wurde aus einzelnen Seiten zusammengestellt, die bis dahin auf dem Schulhof u.ä. verteilt wurden.
  • Next of EMAZ – 1985
  • Im Zeichen der EMAZ – 1985 - die dritte Audgabe
  • SZ praesentiert EMAZ – 1985
  • Die große EMAZ Koalition – 1985 - EMAZ / Wutanfall (Splitzine)
  • Pogo '86 praesentiert: EMAZ – 1986 - EMAZ / Gewaltfrey (Splitzine)
  • EMAZ: Im Namen des Volkes – 1989 - eine Nachzügler-Ausgabe

Weblog der 2010er

Seit Ende 2010 (älteste Artikel) werden zahlreiche Artikel im Blog von Emaz.de veröffentlicht, der den wesentlichen Teil der Website ist. Es gibt noch Archive und einen kleinen Shop.

Die Top-Kategorien sind Digital, Kultur, Medien, Panorama, Politik, Unterhaltung, Wirtschaft. Mit Punk-Musik und Bands hat das nichts zu tun.

Weblinks

  • Downloadsalle Heft-Ausgaben als PDF & co im Archiv von EMAZ.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki