FANDOM


Mudhoney aus Seattle, Washington, USA, wurde 1987 gegründet. Mit ihrem Debüt-Mini-Album von 1989 kam der Grunge ans Licht.

Mudhoney ...

→  Siehe auch Nirvana,

Musik-Clips von Mudhoney

Von Mudhoney gibt es ...

Geschichte von Mudhoney

Mudhoney wurde 1987 gegründet ...

Label Sup Pop ...

Die Alben von Mudhoney

Mudhoney haben seit 1989 10 Alben veröffentlicht.

  • 1989 – Mudhoney – 1. Album ()
  • 1990 – Superfuzz Bigmuff – 2. Album () - Compilation aus altem zeug
  • 1991 – Every Good Boy Deserves Fudge – 3. Album ()
  • 1992 – Piece of Cake – 4. Album ()
  • 1995 – My Brother the Cow – 5. Album ()
  • 1998 – Tomorrow Hit Today – 6. Album ()
  • 2002 – Since We've Become Translucent – 7. Album ()
  • 2006 – Under a Billion Suns – 8. Album ()
  • 2008 – The Lucky Ones – 9. Album ()
  • 2013 – Vanishing Point – 10. Album ()


1. Album – Mudhoney

Das Debütalbum Mudhoney wurde 1989 aufgenommen und kam im November heraus.

  • Grunge – 12 Tracks, 37:32 min – 01. November 1989 bei Sub Pop

Mudhoney ...


Weblinks




Der Artikel Mudhoney wurde zuletzt am 01.07.2017 bearbeitet.

Kommentare und Diskussion bitte auf Diskussion:Mudhoney.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki